• elisabeth nagy

flying gallery im Safran & Cie

Aktualisiert: 12. März 2021

Unter Kennern ist der Mittwoch längst ein fixes date, wenn sie mit ihrer flying gallery im Safran & Cie Texstile - im alten Textilviertel im ersten Bezirk - ihre Zelte aufschlägt. Es ist ein Privileg, zu ihren Künstlern zu zählen, denn Gabriele Pühringers feinsinnige Ästethik lässt keine Kompromisse zu.


Was für ein wunderschönes Geschäft. Hier gibt es nichts, was nicht etwas Besonderes ist. Und mittwochs bekommt die Galerie noch einmal einen zusätzlichen Glanz, eine ganz besondere Energie, wenn die handverlesenen Kunstwerke der flying gallery sich mit den schönen Textilien der Galerie Safran verweben. Verführerische Farbigkeit, wunderschön präsentiert.


Einmal im Monat findet der "Salon Safran" statt, da wird die Galerie noch mehr zum Ort der Begegnung. Anwesende Künstler, Freunde, Kunden und spontane Passanten treffen aufeinander und es ergeben sich oftmals bereichernde Interaktionen mit Mehrwert. It´s a place to be.




Wir spielen mit Kombinationen. Gefragt ist eine Wandgestaltung mit 20 - 25 Kuben.















.

115 Ansichten